Navigation  einschalten

Unterstützen Sie Forschung und Entwicklung in der Kunsttherapie!

Kunsttherapien ergänzen das bestehende schulmedizinische Angebot auf ideale Weise. Die eidgenössische Höhere Fachprüfung Kunsttherapie ist die Antwort auf die von Ärzten und Arbeitgebern gestellten Anforderungen an einen therapeutischen Beruf im Feld der Alternativ-Therapien. Schon während der Projektphase wurde für mehrere Hundertausend Franken ehrenamtliche Arbeit bis zur Bewilligung der Höheren Fachprüfung geleistet. Dank der Mitfinanzierung durch den Bund ist diese heute selbsttragend.

Damit in Zukunft die Kunsttherapie weiter entwickelt werden kann, brauchen wir Ihre Unterstützung. Unsere Schwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
  • Ausrichtung von Stipendien an geeignete Kunsttherapeutinnen und – therapeuten beim Erwerb entsprechender Zusatzqualifikationen.
  • die Anliegen der Mitglieder im berufspolitischen Bereich auf nationaler Ebene zu vertreten
  • Bei der Schaffung von Arbeitsplätzen durch Öffentlichkeitsarbeit und grössere Projekte in Kindergärten ¦ Schulen ¦ Kliniken ¦ Institutionen ¦ Rehabilitationszentren ¦ Resozialisierungsbereichen usw.

Überweisen Sie Ihre Spende (mit Vermerk "Forschung und Entwicklung") – ob gross oder klein – direkt auf Postcheckkonto 89-873753-1, IBAN CH60 0900 0000 8987 3753 1 oder verlangen Sie einen Einzahlungsschein bei der Gschäftsstelle: